One Two
Sie sind hier: Startseite Publikationen / Publications Übersichtsarbeiten und Buchbeiträge / Reviews and Book Chapters

Übersichtsarbeiten und Buchbeiträge / Reviews and Book Chapters

Schmulenson E, Zimmermann N, Mikus G, Joerger M, Jaehde U.
Current status and future outlooks on therapeutic drug monitoring of fluorouracil
Expert Opin Drug Metab Toxicol 2022; 24: 1-16


Kurth V, Keip C, Reisdoerfer L, Waltering I, Schwalbe O, Woltersdorf R, Hempel G, Jaehde U.
Medikationsanalysen auf dem Weg in den Apothekenalltag

Pharm Ztg [online] 2021; 21., Letzter Zugriff: 27.05.2021


Mueller-Schoell A, Groenland SL, Scherf-Clavel O, van Dyk M, Huisinga W, Michelet R, Jaehde U, Steeghs N, Huitema ADR, Kloft C.
Therapeutic drug monitoring of oral targeted antineoplastic drugs.
Eur J Clin Pharm 2021; 77: 441-464


Barnert A, Jaehde U.
Der bundeseinheitliche Medikationsplan in der Onkolgie.
Best Pract Oncol 2019; 14: 250-253

 

Seidling HM, Woltersdorf R.
Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit mit und für den Patienten.
Bundesgesundheitsbl 2018; 61: 1082-1087

 

Jaehde U, Thürmann P.
Arzneimitteltherapiesicherheit bei Heimbewohnern.
Bundesgesundheitsbl 2018; 61: 1111-1118

Guenther M, Ortland I, Jaehde U.
Medikationsmanagement bei Krebspatienten.
PZ Prisma 2018; 25: 11-18
 

Barnert A, Jaehde U.
Therapietreue in der oralen Tumortherapie.
Best Pract Oncol 2017; 12: 278-284

Jansen C, Schmidt-Wolf IGH, Ko Y-D, Jaehde U.
Multiprofessionelles Medikationsmanagement. Mehr Arzneimitteltherapiesicherheit für Tumorpatienten.
Best Pract Oncol 2017; 12: 168-173

Sihinevich I, Ortland I, Jaehde U.
Individuelle Dosisanpassung durch Therapeutisches Drug Monitoring.
Best Pract Oncol 2016; 11(5): 38-42


Bitter K, Schlender JF, Woltersdorf R.
Arzneimittelinteraktionen im Alter. Welche sind wirklich wichtig?
Internist (Berl) 2016; 57: 728-734

Wilmer A, Jansen C, Ko YD, Schmidt-Wolf I, Jaehde U.
Multiprofessionelles Medikationsmanagement bei Krebspatienten.
FORUM 2014; 29: 324-330

Franzen K, Lenssen R, Jaehde U, Eisert A.
Medication Reconciliation - Theorie und Praxis.
Ther Umsch 2014; 71: 335-342

Jaehde U, Sarin N.
Leberwerte. Immer im Kontext interpretieren.
Pharm Ztg 2014; 159: 490-497

Jaehde U, Kloft C, Kulick M.
Arzneimitteltherapiesicherheit - Herausforderungen und Zukunftssicherung.
Pharm Ztg 2013; 158: 1646-1654

Bertino JR, Salamone SJ, Jaehde U in Zusammenarbeit mit der CESAR (Central European Society for Anticancer Drug Research-EWIV).
Zytostatika rationaler dosieren - Von der maximal tolerierten Dosis zur maximal tolerierten Exposition.
InFo Onkologie 2013 (2): 36-37; mit freundlicher Genehmigung von Springer Medizin Urban & Vogel GmbH 2013

Jaehde U, Thürmann PA.
Arzneimitteltherapiesicherheit in Alten- und Pflegeheimen.
Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2012; 106: 712-716

Höckel M, Wilmer A, Jaehde U.
Fatigue-Syndrom bei Krebspatienten.
Med Monatsschr Pharm 2012; 35: 172-179 (mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Apotheker Verlags (www.mmp-online.de))

Krolop L, Jaehde U.
Complianceförderung in der Arzneimitteltherapie.
Internist 2012; 53: 99-107

Hausmann S, Rühs H, Jaehde U.
Individuelle Dosisanpassung in der Tumortherapie.
Spectrum Onkologie 2011 (5): 61-64

Di Gion P, Kanefendt F, Lindauer A, Scheffler M, Doroshyenko O, Fuhr U, Wolf J, Jaehde U.
Clinical pharmacokinetics of tyrosine kinase inhibitors: focus on pyrimidines, pyridines and pyrroles.
Clin Pharmacokinet 2011; 50: 551-603

Mowitz A, Schröder F, Jaehde U.
Arzneimitteltherapiesicherheit bei älteren Patienten.
Apothekenmagazin 2010; 28: 8-12

Siebenand S.
Hochschulporträt Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn - Vielfalt macht stark.
Pharm Ztg 2010; 155: 4316-4318

Kalayda GV, Jaehde U.
Altered localization of transport proteins associated with cisplatin resistance. In: Bonetti A, Howell SB, Leone R, Muggia F, Herausgeber: Platinum and Other Heavy Metal Compounds in Cancer Chemotherapy: Molecular Mechanisms and Clinical Applications. New York: Humana Press, 2009.

Jaehde U.
Klinisch-pharmazeutische Ausbildung an der Universität Bonn.
Krankenhauspharmazie 2009; 30: 205-208

Krambeer C, El Khelifi I, Lehmann S, Jaehde U.
OSCE-Prüfung bei Studierenden beliebt.
Dt Apoth Ztg-Beilage Student und Praktikant 2008; 5: 94-95

Jaehde U, Hanke F, Demgenski M. 
Arzneimitteltherapie im Alter: Mehr Überblick trotz Polymedikation.
Pharm Ztg 2008; 153: 2110-2120

Simons S, Roth S, Jaehde U.
Non-Compliance: Therapietreue dauerhaft verbessern.
Pharm Ztg 2007; 152: 4348-4355

Jaehde U, Liekweg A, Simons S, Westfeld M.
Minimising treatment-associated risks in systemic cancer therapy.
Pharm World Sci 2007; 30: 161-168

Kaulich S, Erhardt H, Jaehde U.
Brustkrebstherapie: Nebenwirkungen gezielt bekämpfen.
Pharm Ztg 2007; 152: 3308-3316

Frank D, Jaehde U, Fuhr U.
Evaluation of probe drugs and pharmacokinetic metrics for CYP2D6 phenotyping.
Eur J Clin Pharmacol 2007; 63: 321-333

Eckhardt M, Snyder A, Backes N, Homann J, Jaehde U.
Der "Teacher-Practitioner" als Brücke zwischen Universität und Patient: Patientenorientierte Pharmazie in der Apothekerausbildung.
Krankenhauspharmazie 2007; 28: 5-10

Roth S, Schaad S, Hardel V, Jaehde U.
Arzneimittel & Pharmakotherapie - Fulvestrant.
Dtsch Med Wochenschr 2006; 131: 2718-2721

Jaehde U, Kloft C.
Dosis-Individualisierung in der Krebs-Chemotherapie. Zytostatika maßgeschneidert dosieren.
Pharm Unserer Zeit 2006; 35: 150-156

Westfeld M, Jaehde U.
Pharmazeutische Betreuung von Krebspatienten.
Pharm Unserer Zeit 2006; 35: 144-149

Simons S, Scheulen ME, Jaehde U.
Arzneimittel & Pharmakotherapie - Bortezomib.
Dtsch Med Wochenschr 2006; 131: 214-218

Westfeld M, Jaehde U.
Polymedikation: Ursachen, Konsequenzen, Lösungsansätze. In: Raem AM, Fenger H, Kolb GF, Nikolaus T, Pientka L, Rychlik R, Vömel T, Herausgeber: Handbuch Geriatrie: Lehrbuch für Praxis und Klinik. Düsseldorf: Deutsche Krankenhaus Verlagsgesellschaft mbH; 2005.  S. 1353-1358

Eckhardt M, Bertsche T, Schulz M, Jaehde U. 
Seamless Care in der Pharmazie. 2. Befragung von Apothekern und Patienten in Deutschland. 
Med Monatsschr Pharm 2005; 28: 315-320 (mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Apotheker Verlags (www.mmp-online.de))

Eckhardt M, Bertsche T, Schulz M, Jaehde U. 
Seamless Care in der Pharmazie. 1. Entwicklung und internationaler Vergleich. 
Med Monatsschr Pharm 2005; 28: 150-157 (mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Apotheker Verlags (www.mmp-online.de))

Simons S, Jaehde U.
Pharmakokinetik und Interaktionspotenzial der Taxane.
Pharm Unserer Zeit 2005; 34: 122-127

Liekweg A, Eckhardt M, Taylor SC, Erdfelder E, Jaehde U.
Psychometric assessment and application of a questionnaire measuring patient: satisfaction with information on cancer treatment.
Pharm World Sci 2005; 27: 96-103

Fleischhack G, Jaehde U, Bode U.
Pharmacokinetics following intraventricular administration of chemotherapy in patients with neoplastic meningitis.
Clin Pharmacokinet 2005; 44: 1-31

Kloft C, Langer U, Jaehde U, Högger P, Dietrich ES.
Klinische Pharmazie noch wenig etabliert.
Pharm Ztg 2004; 149: 37-41

Kloft C, Langer U, Jaehde U, Högger P, Dietrich ES.
Etablierung der Klinischen Pharmazie an den Pharmazeutischen Instituten.
Krankenhauspharmazie 2004; 25: 102-106

Jaehde U.
Lehre im Fach Klinische Pharmazie.
Dt Apoth Ztg 2004; 144: 1743-1746

Liekweg A, Westfeld M, Jaehde U.
From oncology pharmacy to pharmaceutical care: new contributions to multidisciplinary cancer care.
Support Care Cancer 2004; 12: 73-79

Westfeld M, Liekweg A, Jaehde U, Freidank A.
Pharmazeutische Betreuung onkologischer Patienten.
Im Focus Onkologie 2003; 6: 62-67

Freidank A, Westfeld M, Liekweg A, Jaehde U.
Pharmazeutische Aspekte der Supportivtherapie.
Im Focus Onkologie 2003; 6: 54-56

Jaehde U.
Therapieindividualisierung in der Onkologie.
Med Monatsschr Pharm 2003; 26: 155-158

Vezmar S, Becker A, Bode U, Jaehde U.
Biochemical and clinical aspects of methotrexate neurotoxicity.
Chemotherapy 2003; 49: 92-104

Strohkirch A, Jaehde U.
The role of the teacher-practitioner in integrating pharmacy education and practice: a pilot project in Germany.
Pharm Educ 2003; 3: 67-71

Eckhardt M, Liekweg A, Jaehde U.
Krebspatienten in Deutschland; zufriedenstellend informiert?
Onkologische Pharmazie 2002; 4: 1-4

Jaehde U.
Clinical pharmacy research and education: the basis of excellent practice.
ESCP Newsletter 2002; 106: 1

Jaehde U.
Im Mittelpunkt steht der Krebspatient.
Med Monatsschr Pharm 2002; 25: 334-336

Lorenz C, Jaehde U.
Der Arzneistoff: Cyclophosphamid
Dtsch med Wochenschr 2001; 126: 815-818

Jaehde U, Lengeling S, Liekweg A.
Arzneimittelanwendung im Alter.
In: Schneemann H, Young LY, Koda-Kimble MA, Herausgeber: Angewandte Arzneimitteltherapie. Klinisch-Pharmazeutische Betreuung in Fallbeispielen.
Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag; 2001. S. 757-770

Pieck AC, Jaehde U.
Prüfung auf Platinkontamination in der Arbeitsumgebung.
Onkologische Pharmazie 2001; 3: 6-7

Liekweg A, Jaehde U.
Onkologische Pharmazie an der Universität Bonn.
Onkologische Pharmazie 2000; 2: 4-5

Jaehde U, Ammon HPT.
Klinische Pharmazie; eine neue Fachdisziplin an Pharmazeutischen Instituten.
DGPT-Forum 1999; 25: 27-28

Artikelaktionen