One Two
Sie sind hier: Startseite Forschung / Research Entwicklung pharmazeutischer Dienstleistungen zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit / Development of pharmaceutical services to improve medication safety

Entwicklung pharmazeutischer Dienstleistungen zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit / Development of pharmaceutical services to improve medication safety

English version: click here

Arzneimitteltherapiesicherheit ist ein wesentlicher Bestandteil der pharmazeutischen Tätigkeit. Laufende Forschungsprojekte in unserer Arbeitsgruppe zu diesem Thema befassen sich mit der Entwicklung und Evaluation neuer, patientenbezogener pharmazeutischer Dienstleistungen mit dem Ziel, arzneimittelbedingte Probleme zu identifizieren, zu reduzieren und zu verhindern.

In Deutschland führen bisher erst wenige öffentliche Apotheken ein strukturiertes Medikationsmanagement für ihre Patienten durch. In Kooperation mit der Apothekerkammer Westfalen-Lippe und der Allgemeinen Ortskrankenkasse AOK NordWest wird evaluiert, welchen Einfluss ein strukturiertes Programm zur Medikationsanalyse in öffentlichen Apotheken für Patienten mit Polymedikation auf die Qualität der Medikation hat.

Ein weiteres Projekt befasst sich mit Arzneimittelinteraktionen in öffentlichen Apotheken. In Kooperation mit den LINDA Apotheken, einem Netzwerk öffentlicher Apotheken in Deutschland, wurde ein Arzneimittelinteraktionsregister aufgebaut, mit dem kontinuierlich Interaktionsmeldungen sowie die durch die Apothekenmitarbeiter getroffenen Maßnahmen registriert werden. Die Ergebnisse können zur Entwicklung, Implementierung und Evaluation von Strategien zum verbesserten Umgang mit Arzneimittelinteraktionen genutzt werden.

Projekte

Arzneimittelinteraktionsmanagement in der öffentlichen Apotheke
Dr. Ronja Woltersdorf


Aktuelle Publikationen

• Waltering I, Scheppe S, Kurth V, Hempel G, Jaehde U. Quality Indicators for Medication Reviews in Community Pharmacies. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2020; 153: 44-53

• Bitter K, Pehe C, Krüger M, Heuer G, Quinke R, Jaehde U. Pharmacist-led medication reviews for geriatric residents in German long-term care facilities. BMC Geriatr 2019; 19: 39 

• Lenssen R, Schmitz K, Griesel C, Heidenreich A, Schulz JB, Trautwein C, Marx N, Fitzner C, Jaehde U, Eisert A. Comprehensive pharmaceutical care to prevent drug-related readmissions of dependent-living elderly patients: a randomized controlled trial. BMC Geriatr 2018; 18: 135

 

 

 

 

 

Medication safety is of particular importance within pharmaceutical care.  Therefore, we conduct research projects developing novel patient-focused pharmaceutical services in order to identify, reduce, and prevent drug-related problems.

So far, only few German community pharmacies perform a structured medication management for their patients. In collaboration with the chamber of pharmacists in Westphalia-Lippe and a statutory health insurance (AOK NordWest) we evaluate how medication reviews for patients with polymedication in community pharmacies affect the quality of patients’ medication.

Another project focuses on drug-drug interactions (DDI) in collaboration with the LINDA AG, a network of community pharmacies in Germany. A DDI register has been set up continuously collecting all DDI notifications in participating pharmacies including how pharmacy staff manages DDI. The register provides a basis for the development, implementation and evaluation of strategies to improve the quality of DDI management.

Projects

Management of drug-drug interactions in community pharmacies
Dr. Ronja Woltersdorf

Recent publications

• Waltering I, Scheppe S, Kurth V, Hempel G, Jaehde U. Quality Indicators for Medication Reviews in Community Pharmacies. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2020; 153: 44-53

• Bitter K, Pehe C, Krüger M, Heuer G, Quinke R, Jaehde U. Pharmacist-led medication reviews for geriatric residents in German long-term care facilities. BMC Geriatr 2019; 19: 39 

• Lenssen R, Schmitz K, Griesel C, Heidenreich A, Schulz JB, Trautwein C, Marx N, Fitzner C, Jaehde U, Eisert A. Comprehensive pharmaceutical care to prevent drug-related readmissions of dependent-living elderly patients: a randomized controlled trial. BMC Geriatr 2018; 18: 135

Artikelaktionen